Norather Möhnen

Einigen regen und engagierten Norather Frauen haben wir es zu verdanken, dass diese im Jahr 1971 von Haus zu Haus gingen und für ihre Sache „Norather Möhnen“ warben. Hierbei fanden sich zahlreiche Anhängerinnen und Interessierte.
Aufgrund unserer vielfältigen Aktivitäten, auch außerhalb der Karnevalssession, sind wir aus dem Norather Gemeindeleben nicht mehr weg zu denken und eine feste Größe.

alt
alt

Alljährlich werden Anfang des Jahres unsere Kostüme in lustiger Runde für Karneval geschneidert. Aber dazu später mehr.
Der Schwerdonnerstag ist unser Tag. Hier ist traditionell das Norather Möhnen-Treiben durchs Dorf angesagt. Zum Abschluss findet „Frau“ sich dann im Gasthaus Hallermann ein, um diesen Tag in illustrer Runde ausklingen zu lassen.

Am Feilchen-Dienstag ist die aktive Teilnahme am Norather Fastnachtsumzug Pflicht. Endlich ist es soweit. All die Arbeit und Mühen der letzten Wochen haben sich gelohnt, wenn wir hier alljährlich unsere neuen Kostüme dem breiten Publikum vorstellen. An diesem Tag muss die Familie anderweitig versorgt werden.
Aber nicht nur an Karneval sind wir aktiv.
Unsere jährliche Familien-Wanderung im Frühjahr ist eine willkommene und rege Abwechslung.

alt

Neue Mitglieder sind in unserer bunt gemischten Runde jederzeit herzlich willkommen.

Kontaktadresse :
Elke Hartel
Pfalzfelderstrasse
Tel.: 06746 - 8625

Unser diesjähriger Sommerausflug mit Übernachtung führt uns ins schöne Breisgau, nach Freiburg-Heuboden.
Beim Zwiebelkuchenessen im Herbst werden bereits die ersten Vorbereitungen für die anstehende Karnevalssession getroffen.
Unsere Aktivitäten erstrecken sich weiter über die Teilnahme an der Prinzenpaar-Proklamation, Gesangsbeiträgen bei Geburtstagen bis hin zum Besuch von Weihnachtsmärkten in der Region.


2017 - Ortsgemeinde Norath